Das Fahrrad ergonomisch einstellen.

Beschwerden reduzieren.
Gesundheit fördern.

Wir legen bei unserer Kunden besonders Wert auf eine natürliche und bequeme Sitzposition. Unsere Devise ist es, dem Fahrer und Fahrerin das passende Rad zu vermitteln und ergonomisch korrekt einzustellen - damit JEDER das Fahrradfahren in vollen Zügen genießen kann.

Dabei werden Schmerzen im Beckenbereicheinschlafende Hände, wie Füße und starre Nacken oft als "normal" abgetan - sind es aber ganz und gar nicht! Ob Diskomfort an den Händen, im Rückenbereich oder am Steißbein – wir passen das Rad an Deinen Körper an – für optimales Fahrvergnügen und Sicherheit im Straßenverkehr. Bereits kleine ergonomische Anpassungen können wahre Wunder bewirken.

  • Jeder Mensch ist einzigartig. Eine individuelle Anpassung der Sitz- und Fahrgeometrie an den Fahrer ist die Basis für beschwerdefreies Fahren. Wir nehmen uns Zeit für Deine persönliche Ergonomieberatung. Versprochen.
    Andreas Kühn

Bestimmung der optimalen Sitzposition.

Jeder Mensch hat einen einzigartigen Körperbau. Die optimale Sitzposition definiert sich demnach für jeden Menschen anders.

Die Sitzknochenvermessung ist der erste Schritt zur Bestimmung der optimalen Sitzposition. Mit ihrer Hilfe kann der Abstand der Sitzhöcker des Fahrers ermittelt und die richtige Sattelform und -größe definiert werden.

Zusammen mit diesen Werten, der Struktur des Fahrrades sowie Deinen persönlichen Präferenzen - kann eine optimale Fahr- und Sitzposition bestimmt werden.

OBEN